Spoileralarm

Herzleiden mit viel Humor

Liebesmond - J.R. Ward

Inhalt: Im Dunkel der Nacht tobt ein unerbittlicher Krieg zwischen der Bruderschaft der BLACK DAGGER und ihren Verfolgern. Doch das ist nichts im Vergleich zu dem grausamen Kampf, der im Herzen des Vampirkriegers Thorment wütet: Seit dem Tod seiner geliebten Frau Wellsie ist für den einst so mächtigen Kämpfer nichts mehr, wie es war. Geschwächt und mit gebrochenem Herzen ist er nur mehr ein Schatten seiner selbst – und das ausgerechnet, als die Bruderschaft ihn am dringendsten braucht. Doch dann sieht Thorment Wellsie in seinen Träumen und schöpft neue Hoffnung: Kann er seine große Liebe aus dem Reich der Toten befreien? (Quelle: Amazon.de)

 

Meinung: Himmel. Dieses Buch. Wenn ich könnte, würde ich ihm 10 Sterne geben. Oder noch mehr. 

Aber okay fange ich einmal mit der Widmung an. Wer J.R.Wards Black-Dagger Bücher kennt, weiß, dass die Widmungen ihren Charakteren gältet, dessen Buch sie gerade geschrieben hat. Und als ich diese gelesen hatte, hatte ich schon den ersten Herzschmerz gefühlt - was wirklich sehr berührend war.

 

Zum Beginn hatte ich mich etwas schwer getan, denn auf einmal hatte ich hier wieder die Sicht von Xhex und John, doch nach den ersten Kapiteln habe ich mich schnell daran gewöhnt. Und ich fand deren Beziehungsprobleme nur nachvollziehbar, jedoch haben sie mich einfach nicht wirklich berührt, wie die, von anderen - eben wie diese von Thorment. Zu den Problemen möchte ich auch gar nichts genaueres sagen, denn ansonsten könnte ich hier gleich seine Geschichte nach erzählen. Nur kann ich sagen, dass jedes Mal, wenn ich seine Parts gelesen habe, ich einfach nur gelitten habe wie ein heulender Schlosshund. Mein Herz hatte sich verkrampft und ... ja ... Thor ist wirklich so ein Charakter gewesen, der sich im Laufe der Reihe einen großen Platz in meinem Herzen erkämpft hat und daher tat es mir umso mehr weh, hin hier ... zu sehen. Doch ich hoffe - nein, ich weiß, denn es muss einfach so sein! - dass Thor ein schönes "Ende" finden wird.

 

Ich bin gespannt auf den zweiten Teil der Geschichte von Thorment, den ich hoffentlich schon nächste Woche in den Händen halten kann, weil ich bei dem Band hier wirklich ... jegliche Gefühlsregungen die man so kennt durchgemacht habe.

 

Himmel. Dieses Buch war wirklich mit Abstand eines der besten dieser Reihe! (Und ich habe sogar die "Feinde" in mein Herz geschlossen.) <3